Nachrichten

Auswahl
RS Uetze
 

Schülerinnen und Schüler aus Uetze zu Gast in Berlin

27 Schülerinnen und Schüler der Realschule Uetze besuchten den SPD-Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch im Rahmen Ihrer Klassenfahrt in Berlin. Bei dem gemeinsamen Gespräch im Paul-Löbe-Haus gab es eine Menge Informationen rund um die Person des Abgeordneten und seine Arbeit in den Ausschüssen Umwelt und Recht sowie im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung. Bei der allgemeinen Diskussion wurde besonders intensiv über den Atommülltransport ins Endlager Gorleben diskutiert. „Die Proteste vor Ort zeigen uns, dass wir hier auf andere Technologien umsteigen müssen. mehr...

 
Matthias Miersch bei der Laatzener Tafel
 

Miersch besucht Laatzener Tafel

Im Rahmen einer Besichtigung der Laatzener Tafel informierte sich Matthias Miersch heute über die Arbeitsabläufe der ehrenamtlichen Lebensmittelhilfe und bedankte sich bei den Helfern für ihr unerlässliches Engagement. Der Bundestagsabgeordnete interessierte sich für die Schwierigkeiten, mit denen Mitarbeiter von Tafeln bei ihrer Arbeit konfrontiert sind und wollte wissen, was auf bundespolitischer Ebene zur Unterstützung getan werden kann. mehr...

 
Eintrittskarte zukunft
 

Thema Schulessen: „Nur starker Staat kann Lösung sein“

Die Finanzierung des Mittagessens in der Ganztagsschule ist ein höchst politisches Problem. Das veranschaulichte eine gemeinsame Veranstaltung des SPD-Ortsvereins Laatzen und der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Niedersachsen. Unter dem Motto „Atlas, Füller, Mittagessen – wenn das Einkommen nicht für die Schule reicht!“ diskutierten Sozialdemokraten und Schulvertreter über die Frage nach einer politischen Lösung. mehr...

 
2008-10 Matthias Miersch und Hans Eichel in Ronnenber-Empelde
 

Hans Eichel in Empelde: „Finanzsystem ist öffentliches Gut“

Der ehemalige Bundesfinanzminister Hans Eichel informierte gestern auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch in Empelde über die Hintergründe der aktuellen Krise auf dem Finanzmarkt. Eichel erläuterte die Entstehung des Zusammenbruches im Kreditsystem und zeigte auf, welche Maßnahmen für eine langfristige Stabilisierung des Geldsektors ergriffen werden müssen. mehr...

 
Horst Schild in Berlin
 

AG 60 Plus aus Barsinghausen zu Gast in Berlin

In Begleitung des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Horst Schild trafen sich letzte Woche die Mitglieder der AG 60 plus aus Barsinghausen mit ihrem Wahlkreisabgeordneten Matthias Miersch in Berlin. Horst Schild, der die Fahrt organisiert hatte, freute sich schon auf die Begegnung und Diskussion mit seinem Nachfolger. Das Gespräch mit der Gruppe drehte sich um Mierschs Arbeit als Abgeordneter und seinen Weg in die Politik. Bei den Themen der Bundespolitik war natürlich die Diskussion über die Finanzkrise ganz aktuell. mehr...

 
08.10.16_SPD Frakt Wennigsen
 

SPD-Fraktion Wennigsen besucht Bundestag

Die Wennigser SPD-Ratsfraktion hat am vergangenen Montag den Bundestag besucht. Die Gruppe informierte sich über die parlamentarische Arbeit in Berlin und wurde anschließend von Matthias Miersch empfangen. Miersch gab umfassend Auskunft über seine Aufgaben als Bundestagsabgeordneter und diskutierte mit den Wennigser Genossinnen und Genossen über aktuelle Themen wie die Krise auf dem Finanzmarkt.
mehr...

 
ß8.06.25_Matthias Portrait
 

Generationengerechtigkeit ins Grundgesetz: Chance für politische Kultur

Anlässlich der Anhörung "Generationengerechtigkeit ins Grundgesetz" erklärt der nachhaltigkeitspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Matthias Miersch:
„Es war genau richtig, in diesen Zeiten der weltweiten Finanzkrise eine solche Anhörung ,Generationengerechtigkeit ins Grundgesetz’ durchzuführen. Jede Krise hat ihre Chance. Das Prinzip der nachhaltigen Entwicklung berücksichtigt ökologische, ökonomische und soziale Aspekte und die Interessen der heutigen und künftigen Generationen.“
mehr...