Nachrichten

Auswahl
Foto: Dr. Matthias Miersch
 

Bundespolitik hautnah miterlebt

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr empfing der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch anlässlich einer dreitägigen politischen Informationsfahrt Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis in Berlin. Teilgenommen hatten auch unter der Federführung von Tobias Lehmann eine Gruppe interessierter Jugendlicher aus Sehnde sowie drei ehemalige Schulleiterinnnen aus Mierschs Wahlkreis, Helga Akkermann von der KGS Sehnde, Renate Kruse, Albert-Einstein-Schule, und Claudia Ruhs, Realschule Uetze. mehr...

 
Matthias Miersch und Daniel Warneke aus Gehrden Foto: Dr. Matthias Miersch
 

Ist Deutschland zu arm?

In der Zeit vom 24. Oktober bis zum 4. November war Daniel Warneke aus Gehrden Schülerpraktikant im Wahlkreisbüro von Matthias Miersch. Er begleitete den Abgeordneten auch zu einer Abendveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES). Finden Sie hier den Bericht des 14-Jährigen:
Die Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung im Künstlerhaus wurde unter dem Titel „Viel Reichtum, wenig (Um-)Verteilung“ mit der Begrüßung von Urban Überschär, Leiter des Landesbüros Niedersachsens der FES, eröffnet mehr...

 
Foto: Dr. Matthias Miersch
 

Klimaschutzplan 2050 darf nicht länger blockiert werden

Dr. Matthias Miersch, Sprecher der AG Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit:
Es ist für die Bundesrepublik Deutschland absolut peinlich, dass durch die Blockade der Union bis zur Klimakonferenz in Marrakesch kein Klimaschutzplan 2050 vorliegt. Wir brauchen dringend den Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung, um das in Paris beschlossene 2-Grad-Ziel einhalten zu können. mehr...

 
 

Vorkämpfer ausgezeichnet: Deutsche Bundesstiftung Umwelt verleiht höchstdotierten Umweltpreis Europas

Am 30. Oktober 2016 wurde der Deutsche Umweltpreis 2016 durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Würzburg verliehen, deren Kuratorium Matthias Miersch seit 2009 angehört. Die Preisträger setzen sich für den Schutz und zur nachhaltigen Nutzung natürlicher Rohstoffe ein, sodass die Lebensgrundlage Erde – auch für nachfolgende Generationen – erhalten bleibt. mehr...

 
 

Update: CETA-Beschluss des SPD-Parteikonvents und weitere Berichterstattung

Das Thema CETA schlägt nach dem SPD-Parteikonvent hohe Wellen. Dabei werden leider wesentliche Elemente der Diskussion – wenigstens – undifferenziert dargestellt, was die Debatte schwierig macht. Zum einen wird die Diskussion häufig auf die Personalfrage bezüglich des Parteivorsitzes reduziert bzw. damit überhaupt in Verbindung gebracht.
Zum anderen geht die öffentliche Wahrnehmung oft nicht über ein „Ja oder Nein“ zu CETA hinaus. mehr...

 
 

Matthias Miersch einstimmig für ein weiteres Bundestagsmandat vorgeschalgen

Am Mittwoch, den 19. Oktober 2016, lud der SPD-Ortsverein Laatzen zur Mitgliederversammlung in das Erich-Kästner-Schulzentrum ein. Wie die Tagesordnung bereits versprach, wurden Personalentscheidungen sowohl für die bevorstehende Bundes- als auch Landtagswahl durch die anwesenden Mitglieder getroffen. mehr...

 
Foto: Andreas Schulze
 

Vor-Ort-Termin zum Bundesverkehrswegeplan beantwortet viele Fragen

Die Info-Veranstaltung in Seelze zu den Planungen der Bahntrasse Hannover - Bielefeld im Bundesverkehrswegeplan 2030 verlief mit Erfolg. Kirsten Lühmann MdB: "Am Ende der Baumaßnahmen wird es deutlich leiser sein." Ich werde den Prozess ebenfalls weiter beobachten und begleiten. In Kürze folgt ein weiterer Termin im Osten der Region Hannover im Bereich Lehrte/Burgdorf.
mehr...