Nachrichten

Auswahl
Matthias Miersch und Horst Schild lassen sich von Lebenshilfe-Geschäftsführer Hartmut Burger herumführen
 

Besuch bei der Lebenshilfe in Seelze

Bei der Lebenshilfe in Seelze führte Lebenshilfe-Bundesvorstandsmitglied Herbert Burger Matthias Miersch durch die Werkstatt. Mit dabei war auch der Bundestagsabgeordnete Horst Schild. Im Anschluss fand ein Gespräch statt, in dem Burger dem SPD-Bundestagskandidaten einige Wünsche der Lebenshilfe mit nach Berlin gab. Miersch notierte sich alles in seinem Notizbuch und versprach, nach der Wahl wieder zur Lebenshilfe zu kommen. mehr...

 
In Laatzen diskutiert Matthias Miersch mit interessanten und unterschiedlichen Referenten
 

Wie soll man Familie und Beruf unter einen Hut bringen? - in Laatzen wird darüber diskutiert

Bei einer Podiumsdiskussion zum Thema "Familie und Beruf unter einen Hut bringein - wie kann das gehen?" diskutierte Matthias Miersch u. a. mit (im Bild v.l.) Laatzens Bürgermeister Hauke Jagau, Reinhard Foremny vom Schulelterrat der Albert-Einstein-Schule Laatzen, Waltraud Stümpel vom Betriebsrat der KARSTADT AG Laatzen und Pamela Freudenberger, die Krankenschwester im Agnes-Karll-Krankenhaus in Laatzen ist. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass in diesem Bereich schon viel durch die rot-grüne Bunderegierung angestoßen wurde, aber auch noch eine Menge zu tun sein wird. mehr...

 
Die Radler auf dem Stadtfest in Barsinghausen
 

Matthias Miersch auf Radtour durch den Wahlkreis 47 - Dritte Etappe: Wennigsen, Barsinghausen und Seelze

Am Gemeindezentrum von Wennigsen entlang ging es durch die Wennigser Mark nach Egestorf und Kirchdorf und schließlich zur ersten großen Station auf dem Stadtfest in Barsinghausen. Am SPD-Stand wurde kurz pausiert, bevor er nach Landringhausen, Groß Munzel und über Gümmer nach Seelze ging. Beim Abschlussgetränk im Restaurant Flügel´s zog Matthias Miersch Bilanz. Zu finden ist sie als Pressemitteilung im Bereich "Presse". mehr...