Nachrichten

Auswahl
 

10. Klasse des Gymnasiums Uetze zu Gast im Bundestag

Kurz bevor die Sommerferien in Niedersachsen starten, hat sich zu Beginn dieser Woche noch eine 10. Klasse des Gymnasium Uetze auf den Weg in die Hauptstadt gemacht. Eingeladen hatte die Schülerinnen und Schüler der hiesige SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch. Bevor es zum gemeinsamen Treffen kam, besuchte die Gruppe bei schönstem Sonnenschein die Reichstagskuppel und genoss das Panorama Berlins. mehr...

 
Foto: Dr. Matthias Miersch
 

Betriebs- und Personalrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion

Unter dem Motto „Demokratie in Betrieb und Gesellschaft“ hat die SPD-Bundestagsfraktion jüngst ihren traditionellen Dialog mit Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland fortgesetzt. Die Konferenz war mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, Bundesjustizminister Heiko Maas, SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann und dem SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz hochrangig besetzt. mehr...

 
 

Dialogveranstaltung mit rund 100 Gästen gestern Abend in Laatzen: Ministerpräsident Stephan Weil absolvierte Frage-Antwort-Marathon

Einen regelrechten Frage-Antwort-Marathon hat Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil gestern Abend in Laatzen absolviert: Auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Silke Lesemann und des SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Matthias Miersch war er Gast einer Dialogveranstaltung in den Räumen der Deutschen Rentenversicherung. Das Besondere: Die Gäste konnten ihre Fragen auf Bierdeckel schreiben, Miersch und Lesemann sammelten sie ein und lasen sie vor. mehr...

 
Matthias Miersch, Claudia Schuessler, Dobelmann
 

Matthias Miersch wirbt für neues Gesellschaftsmodell

Am vergangenen Freitag öffneten sich die Türen der Waschkaue in Barsinghausen für die Veranstaltungsreihe „Offen gesagt“ des SPD-Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch. Bereits zum Einlass ertönte Musik von „Méli-Mélo“ mit Gesang vom Feinsten. Sechs Sängerinnen boten internationale Hits auf gesanglich hohem Niveau dar und stimmten die ankommenden Gäste auf den Abend ein. mehr...

 
 

Der Klimaschutz geht weiter, auch ohne Donald Trump

Der US-Präsident hat entschieden, dass sich die USA aus dem Paris-Abkommen zum globalen Klimaschutz zurückziehen. Damit isolieren sich die USA und schaden nicht nur dem Klima, sondern auch der Wirtschaft und den Menschen in den USA. Nur wer sich innerhalb der Völkergemeinschaft bewegt, kann auch mitreden, wenn die Regeln für die Zukunft geschrieben werden. Bisher hat kein einziges Land erklärt, den USA zu folgen. Unabhängig von Trumps Entscheidung wird das Paris Abkommen weiterbestehen. mehr...

 
 

Persönliche Erklärung zum Bund-Länder-Finanzausgleich

Am heutigen Donnerstag hat der Bundestag u. a. über die „Neuregelung des bundesstaatlichen Finanzausgleichssystems“ abgestimmt. Dahinter verbirgt sich ein umfangreiches Regelungspaket, das auch das derzeit viel diskutierte Thema „Autobahnprivatisierung“ enthält. Ich habe in den letzten Wochen gegen die ursprünglichen Pläne der Privatisierung gekämpft. Warum ich das jetzt vorliegende Regelungspaket als wichtigen Erfolg der SPD-Bundestagsfraktion bewerte, erläutere ich nachfolgend. mehr...

 
Matthias Miersch und Lars Klingbeil
 

SPD-Bundestagsfraktion vor Ort: Wie können sich Landwirtschaft und Umweltschutz miteinander versöhnen?

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hatte am Mittwoch vergangener Woche in das Gasthaus Röhrs in Sottrum zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung der Reihe "Fraktion vor Ort" der SPD-Bundestagsfraktion eingeladen. Das Thema beschäftigt in hohem Maße die Gesellschaft: Wie können sich Landwirtschaft und Umweltschutz versöhnen? mehr...

 
 

CDU/CSU verweigert praktikable Regelung für Gentechnik-Anbauverbote

Die Gentechnikgesetznovelle ist gescheitert. Die CDU/CSU verweigert den notwendigen Nachbesserungen ihre Zustimmung. Kompromissvorschläge, die die Regelung für Gentechnik-Anbauverbote praktikabel gemacht hätten, sind von den Forschungspolitikern der CDU/CSU gestoppt worden. Dabei ist die Forschung von den Anbauverbotsregelungen gar nicht betroffen.
mehr...