Nachrichten

Auswahl
2008-10-08 Hemmingen
 

Rechtsextremismus heute: „Wir müssen aufhören, Verlierer zu produzieren“

„Demokratie wird nicht vererbt, sondern muss immer wieder neu erlernt werden“, diese Erkenntnis brachte der Vorsitzende des Innenausschusses des Deutschen Bundestages Sebastian Edathy mit zu der Veranstaltung „Rechtsextremismus heute“. Gemeinsam mit Isabell Schieber vom SPD-Ortsverein Hemmingen hatte Matthias Miersch neben Edathy zwei Vertreter vom Niedersächsischen Verfassungsschutz nach Hemmingen eingeladen, um über die neuen Strategien der rechten Szene zu diskutieren. mehr...

 
 

Dr. Matthias Miersch unterstützt einen internationalen Waffenhandelsvertrag

Jährlich werden hunderttausende von Menschen weltweit Opfer von Waffengewalt. Aber bis heute gibt es keine internationalen Regeln über den Handel mit konventionellen Waffen. Deswegen setzt Dr. Matthias Miersch sich dafür ein, dass ein international verbindlicher Waffenhandelsvertrag entsteht. Dieser muss den Waffenhandel so regeln, dass keine Waffen gehandelt werden dürfen, wenn die schwere Verletzung von Menschenrechten oder vom humanitären Völkerrecht droht.
mehr...

 
Ronnenberg Ehrenamt
 

„Ehrenamtliches Engagement muss von der Politik unterstützt werden“

Über Probleme und Perspektiven des Ehrenamtes diskutierte der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch am Freitag mit Vertretern aus Politik, Vereinen und Feuerwehr im Ronnenberger Gemeinschaftshaus Op de Deel. Darüber, dass der Titel der Veranstaltung richtig ist, waren sich alle Diskussionsteilnehmer einig: „Ohne Ehrenamt läuft in der Zukunft nix!“. mehr...

 
Matthias Portrait
 

Starke Kinder brauchen eine starke Lobby - Kinderrechte ins Grundgesetz

Die SPD will in Deutschland die Kinderrechte weiter stärken und das Grundgesetz entsprechend ergänzen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Miersch macht anlässlich des Weltkindertages am 20. September deutlich: „Beim Thema Kinderrechte ins Grundgesetz lässt die SPD nicht locker. Ihre Aufnahme wäre ein klares Signal an die Rechtsprechung und die Gesellschaft, das Wohl des Kindes stärker in den Mittelpunkt zu stellen.“ mehr...

 
Entdeckertag Park der Sinne
 

Entdeckertag: 170.000 im Zeichen des Klimas unterwegs

„Auf Tour im Klimaschutzjahr 2008“ lautete das Motto des 21. Entdeckertags in der Region Hannover. 170.000 Bürger nutzten das gute Wetter, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln eins oder mehrere der 36 angebotenen Ziele anzusteuern. Matthias Miersch eröffnete gemeinsam mit Künstler Udo Hetmeier im Park der Sinne Laatzens Beitrag zum Entdeckertag. mehr...

 
Schulbesuch Springe
 

Miersch begeistert von Schülern

Mit zwei Schulklassen wollte Matthias Miersch am Donnerstag in Springe diskutieren. Am Ende kamen 250 Schüler zusammen, um sich über die Arbeit des Bundestagsabgeordneten und das Thema ökologische Nachhaltigkeit zu informieren.
Mit einer 12. Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums und einer 10. Klasse der Gerhard-Hauptmann-
Schule hatte Matthias Miersch am Donnerstag bei seinem Besuch in Springe gerechnet. Dass aus der einen Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums der gesamte 12. Jahrgang wurde, freute den Parlamentarier. mehr...

 
Matthias Portrait
 

Ohne Ehrenamt läuft in der Zukunft nix!

„Engagement macht stark“. Dieses Motto des Bundesnetzwerks für Bürgerschaftliches Engagement möchte der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch gerne weitervermitteln und hat deshalb auch seine Teilnahme beim Tag der Ehrenamtlichen in Uetze fest zugesagt. „Ich möchte allen Bürgerinnen und Bürgern meines Wahlkreises, die sich ehrenamtlich engagieren, danken und hoffe, dass sich noch mehr Menschen in die Gesellschaft einbringen und dadurch an ihrer Gegenwart und Zukunft teilhaben“, sagt Miersch. mehr...