WhatsApp

 

DIE IDEE:

Als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Hannover-Land II vertritt Matthias Miersch eine Vielzahl von Menschen im Deutschen Bundestag. Um die Stimmungen im Wahlkreis aufnehmen und nach Berlin transportieren zu können, ist es ihm wichtig, mit den Menschen vor Ort in Kontakt zu treten und vor allem auch zu bleiben. Dabei sind persönliche Begegnungen ebenso informativ und wichtig, wie die vielen schriftlichen Mitteilungen, die einen Bundestagsabgeordneten erreichen.

Auch aufgrund dieser Tatsache hat sich Matthias Miersch dazu entschieden, mit einem WhatsApp-Tool einen modernen Kommunikationsweg, gerade für jüngere Bürgerinnen und Bürger, zu eröffnen. Hier werden er und sein Team regelmäßig nach Deiner Meinung zu unterschiedlichen politischen Themen fragen und Dir die Möglichkeit geben, Dein Anliegen direkt an Matthias Miersch und sein Team zu richten.

 

SO GEHT'S:

  • Wähle Deinen Messenger (WhatsApp oder Insta) im grauen Kasten am oberen Seitenrand aus.
  • Solltest du WhatsApp gewählt haben, so speichere die angezeigte Nummer in Deinen Kontakten (die Nummer ist nur über WhatsApp erreichbar und kann nicht angerufen werden).
  • Sende eine Nachricht über den von Dir gewählten Messenger und mit dem von Matthias Miersch vergebenen Code (alternativ mit „Start“) an die von Dir gespeicherte Nummer.
  • Schon bist du dabei und kannst Matthias Miersch Deine Meinung zu aktuellen politischen Themen mitteilen.
  • Deine Nachrichten sowie Dein Name und Deine Nummer sind für andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht sichtbar.
  • Wenn Du Dich abmelden möchtest, sende einfach eine WhatsApp mit „Stop“ an die gespeicherte Nummer und Du erhältst künftig keine Nachrichten mehr. Eine erneute Anmeldung ist möglich.

 

TRANSPARENZ:

Hinter dem WhatsApp-Tool und den Nachrichten stehen Matthias Miersch und sein Team. Ihm persönlich wird es nicht möglich sein, jede Nachricht zu beantworten. Natürlich kannst Du aber bei jeder Nachricht erkennen, von wem sie geschrieben worden ist. Die Nachrichten von Matthias Miersch enden mit dem Kürzel MM. Das Team wird unter EN (Ermana Nurković) und HM (Henrik v. Meyenn) texten.