Nachrichten

Auswahl
2011-05_BPA I
 

Informationsfahrt des Bundespresseamtes führt zum Bundestagsabgeordneten Miersch in Berlin

Eine Gruppe von 50 Besuchern aus dem Wahlkreis des Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch hat den Parlamentarier in Berlin besucht. Im Rahmen einer vom Bundespresseamt organisierten Fahrt konnten die politikinteressierten Bürger mit Miersch diskutieren, das Auswärtige Amt besuchen und weitere interessante Orte in Berlin und Potsdam besichtigen. mehr...

 
2011-06-01_Gegen das Vergessen
 

Miersch bedankt sich bei Schülerinnen und Schülern für ihre couragierte Arbeit

Die Sponsorensuche erwies sich als äußerst mühsam, es kursierten Drohungen im Internet und es musste zu einer Lesung sogar Polizeischutz her: Das "Projekt Schreiben gegen das Vergessen" der Schriftstellerin Corinna Luedtke mit Schülern der Albert-Einstein-Schule hat viele Hürden überwunden. Dass sich die Anstrengung am Ende gelohnt hat, zeigt die Verleihung des Couragepreises der Stadt Laatzen und eines Literaturpreises durch das Land Niedersachsen für das entstandene Buch. mehr...

 
2010-07-16_Boeer Portrait MM
 

SPD will Töpfer und Kleiner in die Anhörung im Umweltausschuss einladen

„Wer Konsens sucht, muss Diskussionen zulassen. Wir fordern im Zuge der anstehenden Beratungen im Parlament größtmögliche Transparenz und umfassende Information. Daher lädt die Bundestagsfraktion der SPD die Präsidenten der Ethikkommission Herrn Töpfer und Herrn Kleiner in die Anhörung am 8. Juni im Umweltausschuss ein“, so der Umweltpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Matthias Miersch. mehr...

 
2011-05-11_Nachwuchskraefte Stadtwerke
 

Enercity-Nachwuchskräfte diskutieren im Bundestag Miersch sieht Renaissance der Stadtwerke

Der umweltpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Matthias Miersch sagt für die Zukunft eine dezentrale Energieversorgung voraus. Im Gespräch mit vierzig Nachwuchsführungskräften der Stadtwerke Hannover im Deutschen Bundestag sprach sich Miersch für einen Wandel hin zu lokalen Strukturen aus. Nur so könne die Monopolstellung im Energiesektor aufgebrochen werden. mehr...

 
Reichstagsgeb _ude
 

Berlin-Touristen

Im November 2010 wurde der Zugang zum Reichstagsgebäude aufgrund erhöhter Sicherheitsbestimmungen für unangemeldete Besucher gesperrt. Mit sofortiger Wirkung ist die Gefahrenlage wieder herabgestuft worden, daher ist der Deutsche Bundestag zumindest für angemeldete Einzelbesucher wieder zugänglich.
Gruppen ab zehn Personen können sich für einen Besuch des Deutschen Bundestages auch an ihre Bundestagsabgeordneten wenden.
mehr...

 
2011-03-04_Portrait blauer Hintergrund
 

Austauschschüler bereichern Familienalltag


Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Miersch unterstützt wie auch in den vergangenen Jahren die Suche nach Gastfamilien in der Region Hannover. Über den Tellerrand schauen, Neues entdecken und die Chance ergreifen, eine andere Kultur kennen zu lernen: Über 800 Familien nehmen jedes Jahr einen Gastschüler der gemeinnützigen Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. auf und sammeln wertvolle internationale Erfahrungen im eigenen Zuhause. mehr...

 
2011-05-03_Calenberger 1
 

Wahlkreis 48 will Zeichen für Weltgipfel in Rio setzen:

Miersch startet Aktion „Solidarität und Nachhaltigkeit ein Gesicht geben“.
„Global denken – lokal handeln“, das war eine der Kernaussagen des Weltgipfels von Rio de Janeiro im Jahr 1992. Im Mai 2012 jährt sich der Gipfel zum 20. Mal. Die internationale Staatengemeinschaft beabsichtigt angesichts dieses Jubiläums auf einem erneuten Gipfel in Rio, der Idee einer Nachhaltigen Entwicklung neuen Schwung zu geben.
mehr...