Nachrichten

Auswahl
150 px Matthias Miersch
 

Niedersächsisches Umweltministerium verweigert Umweltausschuss Aufklärung über Castor-Genehmigung

Das für die Castor-Genehmigung zuständige Umweltministerium in Niedersachsen hat kurzfristig seine Teilnahme an der kommenden Sitzung des Umweltausschusses des Bundestages abgesagt. „Ich halte es für einen Skandal, dass sich Herr Sander einerseits öffentlich gegen weitere Castor-Transporte ausspricht, andererseits aber sein eigenes Haus weiterhin eine völlige Blockadehaltung an den Tag legt“, erklärte der umweltpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, dazu. mehr...

 
2011-03-04_Portrait blauer Hintergrund
 

Alles nur heiße Luft? Die Versprechen der schwarz-gelben Bundesregierung gegen Biopatente verflüchtigen sich

Nach der kurzfristigen Absetzung der Entscheidung um das Brokkoli-Patent (EP 1069819) vor dem Europäischen Patentamt in der vergangenen Woche legt die schwarz-gelbe Bundesregierung in Sachen Biopatente weiter die Hände in den Schoß. mehr...

 
2011-11-02_Bistro Mamma Mia
 

Bistro Mamma Mia erhält neuen Mensatresen

Das Bistro Mamma Mia im Erich Kästner-Schulzentrum darf sich seit Mittwoch, 2. November, über einen neuen Mensatresen freuen. Der Laatzener Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Miersch sowie Arne Schneider, Erster Stadtrat der Stadt Laatzen, Hella Kohl, Schulleiterin des Erich Kästner-Gymnasiums, Oliver Brandt, Leiter der Erich Kästner-Oberschule und weitere Initiatoren nahmen die maßgefertigte Theke mit einem Eröffnungsfrühstück in Gebrauch.
mehr...

 
2010-07-16_Boeer Portrait MM
 

Aufklärung über erhöhte Strahlenwerte im Zwischenlager Gorleben blockiert – Miersch schaltet Lammert ein

Nachdem der private Betreiber des Zwischenlagers Gorleben dem umweltpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Matthias Miersch und mehreren anderen Abgeordneten den Zutritt verweigert hat, hat Miersch nun eine formelle Anfrage an den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Norbert Lammert, gerichtet. mehr...