Nachrichten

Auswahl
Domiziel Uetze Foto: Dr. Matthias Miersch
 

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt! Domiziel Uetze auf Tagesausflug in Berlin

Am vergangenen Freitag war Domiziel Uetze auf Einladung der Wahlkreisabgeordneten Dr. Maria Flachsbarth (CDU) und Dr. Matthias Miersch (SPD) in die Hauptstadt gereist. Im Nachgang eines gemeinsamen Besuches in der Jugendhilfeeinrichtung im vergangenen Jahr hatten die beiden Abgeordneten die Kinder und Jugendlichen spontan zu sich in den Deutschen Bundestag eingeladen. mehr...

 
 

CETA-Beschluss des SPD-Parteikonvents und Berichterstattung

Das Thema CETA schlägt nach dem SPD-Parteikonvent hohe Wellen. Dabei werden leider wesentliche Elemente der Diskussion – wenigstens – undifferenziert dargestellt, was die Debatte schwierig macht. Zum einen wird die Diskussion häufig auf die Personalfrage bezüglich des Parteivorsitzes reduziert bzw. damit überhaupt in Verbindung gebracht.
Zum anderen geht die öffentliche Wahrnehmung oft nicht über ein „Ja oder Nein“ zu CETA hinaus. mehr...

 
BPA Tafeln Foto: Dr. Matthias Miersch
 

Ehrenamtliche Tafel-Mitarbeiterinnen zu Gast im Deutschen Bundestag

Auf Einladung der Niedersächsischen SPD-Landesgruppe im Deutschen Bundestag befand sich diese Woche eine Gruppe von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tafeln in Niedersachsen und Bremen auf einer politischen Informationsfahrt in Berlin. Unter ihnen waren auch die beiden Barsinghäuserinnen Marion Meents-van Vliet sowie Susanna Rose, die sich seit Jahren für die Tafel engagieren. mehr...

 
Foto: Dr. Matthias Miersch MdB
 

Persönliche Erklärung zum Wolfsburger Parteikonvent - CETA

Gestern hat die SPD die Chance eröffnet in Europa mehr Demokratie zu wagen, indem sie eine Brücke zwischen Kritikern und Befürwortern von CETA geschlagen hat. Nach dem SPD-Parteikonvent in Wolfsburg lauten viele Überschriften in den Medien: „SPD stimmt CETA zu“. Da ich mich seit vielen Monaten intensiv mit dem Abkommen beschäftigt und mich auch an vielen Stellen in die Debatte eingemischt habe, möchte ich Sie/Euch in dieser persönlichen Erklärung direkt informieren und offene Fragen beantworten. mehr...

 
Foto: Matthias Miersch
 

Kontroverse CETA-Diskussion beim Forum für Politik und Kultur in Barsinghausen

Zur Diskussion über die Freihandelsabkommen TTIP und CETA hat das Forum für Politik und Kultur am vergangenen Donnerstagabend in den Barsinghäuser ASB-Bahnhof eingeladen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch diskutierte in dem von Silvia Bethe moderierten Gespräch mit seiner Kollegin von der CDU Maria Flachsbarth. Dabei waren die Positionen, wie mit den Handelsabkommen neuer Art umzugehen ist, sehr unterschiedlich. mehr...

 
Foto: Dr. Matthias Miersch
 

Zehntklässler der KGS Sehnde auf Stippvisite im Deutschen Bundestag

In der vergangenen Woche begrüßte der hiesige SPD-Bundestagsabgeordnete, Matthias Miersch, rund 25 Schülerinnen und Schüler der KGS Sehnde zu einem gemeinsamen Gespräch im Deutschen Bundestag in Berlin. Am späten Nachmittag versammelten sich die Zehntklässler im Paul-Löbe-Haus, das durch seine großzügige Architektur beeindruckte. mehr...

 
Foto: Klinikum Wahrendorff
 

Klinikum Wahrendorff in Bundesmodellprogramm „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ aufgenommen

Im Rahmen des Bundesmodellprogramms „Lokale Allianz für Menschen mit Demenz“ ist die Auswahl der letzten Runde der Bewerbungen erfolgt. Wie der hiesige SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch mitteilt, wurde das Klinikum Wahrendorff neu in das Bundeprogramm aufgenommen. Das Klinikum wird nun für zwei Jahre mit insgesamt 10.000 Euro aus Mitteln des Bundesaltenplans gefördert. mehr...

 
Foto: BMVI
 

Schnelles Internet für Alle: Wahlkreis Hannover-Land II profitiert vom Breitbandförderprogramm des Bundes

Gestern wurden im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin in zweiter Runde die Förderbescheide für den Breitbandausbau übergeben. Auch 49 Ortschaften aus der Region Hannover profitieren mit rund 1,36 Millionen Euro vom insgesamt 2,7 Milliarden Euro schweren Breitbandförderprogramm des Bundes. Dieses soll Landkreisen und Kommunen ermöglichen, den flächendeckenden Ausbau von Breitbandnetzen mit 50Mbit pro Sekunde in unterversorgten Gebieten voranzutreiben. mehr...

 
Foto: Dr. Matthias Miersch
 

Mein Gesicht für Vielfalt

Für mich sind Solidarität und ein gutes Miteinander wichtige Voraussetzungen für eine gut funktionierende Gesellschaft. Die Aktion "Mehr Platz für Miteinander" des Bundesministeriums für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit habe ich heute gerne am Potsdamer Platz unterstützt. Mein Portrait ziert nun den Potsdamer Platz. mehr...