Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Genossinnen und Genossen,


in der letzten Woche ist in der SPD und darüber hinaus intensiv über das Freihandelsabkommen CETA diskutiert worden. Meine Bewertung anhand der vom SPD-Parteitag gezogenen roten Linien haben viele Medienauftritte und umfangreiche Gespräche nach sich gezogen. Diese spannende Diskussion wird sicherlich auch die kommenden Tage bis zum Parteikonvent am 19. September inhaltlich prägen.

Terminlich stehen in der kommenden Woche vielen Veranstaltungen an. Neben den Terminen in meinem Wahlkreis, werde ich diese Woche auch viel darüber hinaus unterwegs sein. Los geht es am Dienstag mit einer Veranstaltung des Hustedter Kreises zum „Thema Raus aus der Spaltungsfalle - hin zur Verteilungsgerechtigkeit - Ideen der Parlamentarischen Linken“, zu der ich eingeladen wurde. Am Mittwoch bin ich dann beim SPD-Unterbezirk Hildesheim zu einer Veranstaltung mit dem Naturfreundevorsitzenden Michael Müller mit dem Titel „Umwelt, Wirtschaft und die Grenzen des Wachstums – Anforderungen an zukunftsfähige Politik“. In meinem „Betreuungswahlkreis“ werde ich am Donnerstagabend in Bad Nenndorf zu Gast sein. Beginn ist hier um 18 Uhr im Rosensaal des Grandhotels Esplanade in der Bahnhofstr. 8.

In meinem Wahlkreis freue ich mich am Dienstag bei der Auszeichnung des Gymnasiums Lehrte wegen des Einsatzes im Rahmen der deutschlandweiten Aktion „Schüler helfen Flüchtlingen“ dabei sein zu dürfen. Am Freitagabend bin ich ab 19 Uhr Gast bei einer Podiumsdiskussion im Antikriegshaus in Sievershausen. Am Samstag nehme ich wiederum an der Einweihungsfeier des Freilichtmuseums Eisenzeithaus Grafhorn in Lehrte teil.

Darüber hinaus erwarten mich diese Woche einige Infostände im Vorfeld der Kommunalwahl am 11. September. So werde ich am Donnerstag ab 10 Uhr auf dem Wochenmarkt in Alt-Laatzen sein und ab 16 Uhr in Bad Nenndorf in der Kurhausstraße. Am Freitag bin ich mit dem „roten Sofa“ ab 15 Uhr in Schulenburg vor dem Spielplatz gegenüber der Grundschule. Am Samstag werde ich ebenfalls mit dem „roten Sofa“ ab 10 Uhr am Laatzener Leine-Center anzutreffen sein.

Ich freue mich sehr auf den Wochenausklang. Mit drei SPD-Festen – dem Sommerfest in Lehrte, dem Weinfest Eltze sowie dem Bürgerfest in Rethmar – verspricht es ein fröhliches Wochenende zu werden. Hoffentlich kann das Wetter einlösen, was die Meteorologen heute für die kommenden Tage in Aussicht stellen.

Ich wünsche Ihnen/Euch allen eine sonnige Woche. Vielleicht trifft man sich bei der einen oder anderen Gelegenheit, ich würde mich freuen.

 

Herzlich,

Ihr/Euer

 
 

 

Mit ein paar Klicks können Sie hier meinen Newsletter abonnieren.

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

CETA in der derzeitigen Form ablehnen

Seit die offizielle deutsche Übersetzung des europäisch-kanadischen Freihandelsabkommens CETA vorliegt, habe ich mich intensiv mit dem Vertragstext beschäftigt. Durch meine Tätigkeit als Anwalt weiß ich: Jeder unbestimmte Rechtsbegriff wird künftig hoch umstritten sein. Deshalb muss auch CETA vor dem Hintergrund bewertet werden, dass Interessensgruppen alles versuchen werden, um sich ihre Vorteile zu sichern. mehr...

 
 

34 Jahre Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch - Parlamentarisches Patenschafts-Programm: Junge Berufstätige und Auszubildende aufgepasst!

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). In diesem Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses konnten seit 1983 bereits fast 25.000 junge Leute gefördert werden, davon 20 Prozent junge Berufstätige. mehr...

 
 

Impressionen der Sommertour durch meinen Wahlkreis

Inzwischen ist es gute Tradition, dass ich die parlamentarische Sommerpause dazu nutze, die Städte und Gemeinden des Wahlkreises zu besuchen. Hierbei erhalte ich immer aus den Ortsvereinen viel Unterstützung. Immer wieder bekomme ich Neues zu sehen. Vor allem aber sind es die persönlichen Begegnungen mit Bürgerinnen und Bürgern und auch mit den Genossinnen und Genossen, die mir große Freude bereiten. mehr...

 
Matthias Miersch und Andreas Rimkus
 

Matthias Miersch von Schmiedekunst in der Natur begeistert

Als vorerst letzte Station der Reise besuchte Matthias Miersch den Schmiede- und Ideenkünstler Andreas Rimkus in Springe. Neben einem Apfelgarten, der 100 verschiedene Sorten umfasst und sternförmig angelegt ist, stellt Rimkus seine Schmiedekunst vor. Unter anderem besichtigten sie das „Haus der Religionen“: Dieses Kunstwerk fasst sechs Religionen zusammen und soll einen Ort der interreligiösen Begegnung darstellen. Miersch war von der Vielfalt der Kunst in Rimkus' Atelier sichtlich begeistert. mehr...